View job here

Über uns

Nanogate ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen für designorientierte, multifunktionale Komponenten und Oberflächen. Wir verfügen über eine internationale Marktpräsenz und eigene Produktionskapazitäten weltweit. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bedient die gesamte Wertschöpfungskette vom Engineering über die Produktion und Veredelung von Kunststoffkomponenten bis hin zur Logistik.

Ihre Aufgaben

  • Einführung einer Kostenrechnung (Kostenstellen, Deckungsbeiträge, Kostenträger Standardkosten)
  • Aufbau einer korrekten Kostenstellenrechnung mit Ermittlung der Kostentreiber und einer Differenzierung in fixe und variable Bestandteile zur Erstellung (u.a. von Break-even-Analysen und Unternehmensbudgets, Entwicklung eines Kostenverständnisses/-verantwortung im Unternehmen)
  • Erstellung der Jahres- und Mittelfristplanung
  • Erstellung von regelmäßigen Forecasts für die GuV, Bilanz und Cash Flow mit Abweichungsanalysen und Maßnahmentracking zur Verbesserung von Profit und Cash Flow
  • Koordination eines adäquaten Working Capital Managements und Cash Managements mit rollierenden Prognosen und Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines Maßnahmencontrollings zur Überwachung der Verbesserungsmaßnahmen am Standort
  • Unterstützung des Projektmanagements innerhalb des Werkes
  • Cross-funktionale Zusammenarbeit mit allen Ebenen des Unternehmens inkl. Shopfloor-Maßnahmen für die Analyse der Kosten sowie proaktives Initiieren von Workshops mit den operativ Verantwortlichen für die Optimierung
  • Optimierung von Prozessen und Systemen in Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich
  • Review und Überwachung von Stammdaten und Kalkulationen
  • Unterstützung der Finanzbuchhaltung bei Controlling relevanten Themen und Erstellen von monatlichen Berichten und deren Kommentierung für das Management
  • Plausibilisierung und Überprüfung bei der Erstellung der Monatsabschlüsse (Aufstellung der monatlichen Rückstellungen, ARAP, Überprüfung des Hauptbuchs)
  • Bewertung der Bestände für die Serienfertigung und das Werkzeuggeschäft nach HGB und IFRS
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für Investitionen und Neuprodukte
  • proaktive Zusammenarbeit mit dem Werksleiter und dem Management in allen kaufmännischen Belangen
  • Ansprechpartner und Schnittstelle zu den fachlich verantwortlichen Zentralfunktionen des Konzerns

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium des Wirtschaftsingenieurwesens oder Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Controlling, Finanzen oder Rechnungswesen
  • mindestens 5 Jahre Praxiserfahrung im operativen Controlling / Werkscontrolling eines produzierenden Unternehmens im Automotive-Umfeld mit Artikelserienfertigung ist zwingend erforderlich
  • sehr gute Kenntnisse der Bilanzierung nach HGB und IFRS (i. W. IFRS 15 u IFRS 16)
  • umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit Working Capital und Cash Flow Analysen
  • hohes Qualitätsbewusstsein in Bezug auf Datenqualität
  • fundierte IT – Anwenderkenntnisse in gängigen ERP – System (wünschenswert ist Navision) und der MS-Office-Produkte
  • strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, Durchsetzungs- und Umsetzungsvermögen, Kreativität und Eigeninitiative
  • Erfahrung im Arbeiten in einer Matrixorganisation
  • pragmatischer Macher, der mit hoher Kommunikationskompetenz die relevanten Schnittstellen proaktiv miteinbezieht und im Produktionsbereich Präsenz zeigt

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit überaus abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • einen modernen und langfristigen Arbeitsplatz in einem global agierenden Unternehmen
  • flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege
  • persönliche und fachliche Weiterbildung mit Entwicklungsperspektiven

 

Interessiert? Dann legen Sie los! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit.

 

Ihr HR-Kontakt:
Michelle Zell | michelle.zell@nanogate.com | + 49 6825 9591 390